Archiv des Autors: T Z

Gesundheits-News II

absolut alkohol

Wir sollten hier eine Gesundheits-Rubrik einführen, so viele gute Neuigkeiten gibt es hier für die gesundheitsbewussten Inselbewohner. Der neueste Coup der Landesregierung: Das Mindestalter für den straffreien Alkoholgenuss auf den Straßen soll jetzt offiziell von 18 auf 16 gesenkt werden. Das wird nicht nur minderjährige Kampftrinker freuen sondern auch die hiesigen Getränkeverkäufer. Meint BDM irgendwas dazu? Aber sicher: Mit einer von innen wärmenden Bottel Rum wird sich der kleine Pepe sicher nicht so schnell erkälten, wenn er mit seinen Freunden am Paseo Marítimo herumhängt. Bislang musste er immer eiskalte Fanta trinken, das ist doch unverantwortlich.

Advertisements

Gesundheits-News

Zwei Gesundheits-Nachrichten bewegen die Insel heute: Zum einen meldet die Mallorca Zeitung, dass EU-Behörden momentan 40 Fälle von Hepatitis C-Infektionen untersuchen. Es handelt sich um Dialyse-Patienten, die sich möglicherweise in einer Klinik in Inca infiziert haben. Darunter befinden sich zwei Deutsche. Hepatitis C kann zu Leberzirrose führen.

Zum anderen lesen wir einiges über das Krankenhaus Son Espases. Dort wird nicht nur gerade wegen Straßenbaumaßnahmen der umliegende Verkehr lahmgelegt, sondern überraschenderweise sind die Baukosten gestiegen. Laut Opposition. Noch überraschender ist, dass dies der amtierende Gesundheitsminister Thomàs (das ist der Nachname, nicht der Vorname) bestreitet. Also im Ernst: Der glaubt doch nicht, dass der Kostenvoranschlag wirklich eingehalten wurde. Wäre das erste Mal auf Mallorca. Gekostet hat der Bau jedenfalls schlappe 253 Millionen Euro. Wenn’s gesund macht. Ach ja, das meint BDM.

Neue Sternchen auf Mallorca

Für diejenigen, die es sich leisten können, eine gute Nachricht: Mallorca hat zwei neue Michelin-Sterne bekommen. Die professionellen Fresstester (schöner Job eigentlich) des Reifenherstellers haben jetzt die neuen Gourmettempel in Spanien gekürt und siehe da auch Mallorca bedacht. Nachdem im vergangenen Jahr drei weggefallen sind (Schwaigers „Tristán“ hat einen verloren, Marc Fosh hat ein neues Restaurant aufgemacht, Koldo Royo hat aufgehört), kommen in diesem Jahr zwei neue hinzu: Das Gadus in Cala d’Or und das Hotel-Restaurant Zaranda im Hilton Sa Torre-Hotel von Llucmajor. Die nächste Mittagspause wäre schonmal gebongt, ein kleines Mangosüppchen an Olivenschaum, hmmm. BDM wünscht schonmal Mahlzeit.

Wenn Mallorca London wäre…

Hätten wir schon einige hübsche Flugzeugunfalle auf dem Flughafen gehabt. Son Sant Joan und Nebel, das passt nicht so gut zusammen. Wie das Diario de Mallorca in seiner heutigen Ausgabe meldet, belegen die Aufzeichnungen des Flughafentowers mehrere Ausfälle des Nebelwarnsystems, das seit 2007 in Betrieb, nun ja, eher vorhanden ist. „Alta inestabilidad“ lautet die, auf deutsch: Sehr anfällig. BDM meint: Gut, dass bei uns meistens die Sonne scheint.

Der BDM-Lesetipp

Heute die Mallorca Zeitung beim Frühstückscafé gelesen und zwei Lesestipps gefunden: Axel Thorers Kolumne auf der Leserbriefseite 17 über Möchtegern-Mallorquiner, köstlich! Auch sehr interessant: Die Sonderbeilage „Gesundheit&Wellness“ S.4 und 5. Darin unter anderem Hoffnung für die Zu-kurz-und-zu-krumm-Gekommenen. Namhafte Urologen klären auf. Unbedingt lesen.