Schlagwort-Archive: Arbeitslosigkeit

Die Zahl der Arbeitslosen ist auf Mallorca im April gesunken

Wie die Mallorca Zeitung meldet verzeichnen die Arbeitslosenzahlen auf Mallorca im April 2010 eine leichte Besserung. So waren im April 2010 4,4 Prozent weniger Menschen arbeitslos als noch im März 2010. Laut Landesregierung handelt es sich hierbei um den stärksten Rückgang spanienweit.

Advertisements

In Spanien steigt die Zahl der Arbeitslosen, außer auf den Balaeren

     
Spanien verzeichnet in diesem Februar die höchste Arbeitslosenzahl seit 1996, akutell sind 4,14 Millionen Menschen landesweit ohne Beschäftigung. Das meldet heute die Agentur Europa Press. In den vergangenen zwölf Monaten ist die Arbeitslosenquote um 16 Prozent gestiegen. Es gibt allerdings erste, wenn auch schwache, positive Anzeichen. Als einzige Provinz Spaniens können die Baleareninseln allerdings einen leichten Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Februar vermelden.  Hier wurden 10,4 Prozent Arbeitsverträge mehr abgeschlossen als im Januar. Ob das Vorboten einer Trendwende sind, wird sich im Laufe des Jahres zeigen.

Arbeitslosigkeit: Mallorca trauriger Tabellenführer

Auf den Balearen (Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera) ist die Arbeitslosigkeit im vergangenen Jahr deutlich schneller gestiegen als im Landsdurchschnitt.

Ende 2009 wurden 112.400 Arbeitslose gezählt, 42.900 als im Jahr zuvor. Das war rund 62 Prozent mehr – der Landesdurchschnitt lag bei 35 Prozent mehr Arbeitslosen. Mit anderen Worten: Auf den Inseln ist die Arbeitslosigkeit fast doppelt so schnell gestiegen wie im Rest des Landes, so Zahlen des staatlichen Statistikinstitutes (INE).

Andererseits lag die Arbeitslosenquote mit 19,54 Prozent am Jahresende nur leicht höher als Landesdurchschnitt (18,8 Prozent, 4.300.000 Arbeitslose), was dafür spricht das die Balearen im vergangenen Jahr mit etwas Verzögerung die Folgen der spanischen Wirtschaftskrise zu spüren bekommen haben, bei den Arbeitslosen sozusagen nachgezogen sind.
Mehr: http://mallorca.tl/IN