Schlagwort-Archive: Tennis

Sternchen II

Er gewinnt doch nicht alles. Mallorcas Tennis-Stern Rafa Nadal hat im Masters-Finale gegen den Schweizer Dauerrivalen Roger Federer verloren, mit 1:6 im dritten Satz. Der Tennis-Kämpfer wirkte müde. BDM meint: Kann nicht alles klappen.

Advertisements

Warum nicht gleich so, Rafa?

Das Inselradio 95.8 meldet uns, dass Rafael Nadal gerne auch gratis für Mallorca Werbung machen würde. Hintergrund: Die Inselregierung wollte sich die jährlichen 2 Mio. für den Tennisstar sparen und hat den Vertrag mit Naddel, äh Nadal, gekündigt. BDM meint: Über diesen Preis hätte man ja auch mal früher sprechen können.

Ein Mallorquiner gewinnt in New York

Für alle, die es noch nicht wissen: Rafael Nadal ist Mallorquiner und derzeit weltbester Tennisspieler. Das stellte er in der Nacht von gestern auf heute (MEZ) unter Beweis, als er in New York seinen 9. Grand Slam-Titel gewann. Damit hat er alle vier großen Tennisturniere mindestens einmal gewonnen. Das schafften vor ihm nur sechs andere Spieler. Nach Columbus (ist ja auch Mallorquiner laut den Anwohnern von Portocolom) dürfte Rafa der berühmteste Mallorquiner aller Zeiten sein. Beide haben ja auch irgendwie was mit Amerika zu tun.

Nadal gewinnt Wimbledon

Zum zweiten Mal nach 2008 hat der Mallorquiner Rafael Nadal das Tennisturnier von Wimbledon gewonnen. Im Finale besiegte er den Tschechen Tomas Berdych in drei Sätzen. Damit hat Nadal die Nummer eins der Weltrangliste weiter gefestigt. BDM meint: Den spanischen Höhenflug im Sport kann jetzt nur noch die deutsche Mannschaft am kommenden Mittwoch stoppen…

Nadal siegt in Paris und ist wieder die Nr.1

Mallorcas Tennis-Star Rafa Nadal hat den Thron zurückerobert: Im Finale der French Open von Paris liess er dem Schweden Robin Söderling keine Chance und siegte mit 6:4, 6:2 und 6:4. Damit hat er seinen Dauerrivalen Roger Federer, der im Viertelfinale ausgeschieden war, an der Spitze der Weltrangliste abgelöst. Für Nadal war es der fünfte Sieg in Paris.

Australian Open: Nadal gibt auf

Immer wieder das Knie: Mallorcas Tennis-Star Rafael Nadal musste am heutigen Dienstagmittag (MEZ) im Viertelfinale der Australian Open gegen den Schotten Andy Murray beim Stand von 3:6, 6:7 und 0:3 aufgeben. Zu Beginn des dritten Satzes hatte sich der Titelverteidiger am Knie behandeln lassen. In den vergangenen beiden Jahren musste der Weltklassespieler aus Manacor wegen Knieproblemen immer wieder Verletzungspausen einlegen.

Rafa Nadal bei Australian Open im Viertelfinale

Mallorcas Tennis-Star Rafael Nadal scheint in diesem Jahr zu alter Stärke zurückzufinden. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres in Australien besiegte er im Achtelfinale den Kroaten Ivo Karlovic mit 6:4, 4:6, 6:4 und 6:4. Für Nadal, Titelverteidiger in Melbourne, zieht damit zum vierten Mal in Folge das Viertelfinale der Australian Open ein. Dort trifft er auf den Schotten Andy Murray.